Archiv der Kategorie: Infos und Termine

Wichtige Informationen, Bekanntmachungen und Termine

Bedarfsanalyse für die Profilwahl zum Schuljahr 2018/19

Liebe Schülerinnen und Schüler,

hier findet ihr die Bedarfsanalyse für die Profilwahl zum Schuljahr 2018/19. Wir werden zunächst die Profil gebenden Fächer Englisch, Physik, Biologie, Geschichte, Wirtschaft/Politik, Kunst und Sport in der Bedarfsanalyse anbieten.

Über die Inhalte der Profile sowie deren Organisation könnt ihr euch hier auf der Schulseite informieren.  Zusatzinformationen zu den Fächern Philosophie, Religion, Darstellendes Spiel, Informatik und Sport finden sich hier. Außerdem werden wir im Gang zwischen dem Sekretariat und der Mensa Stellwände mit eben diesen Informationen aufstellen. Nutzt bitte auch die Chance eure Fachlehrer/innen nach den Inhalten und Einschätzungen zu den einzelnen Fächern zu befragen.

Abgabe der Zettel für die Bedarfsanalyse ist

Mittwoch, 21.02.2018 bis 10.00 Uhr.

Aus der Bedarfsanalyse wird dann das verbindliche Wahlangebot erstellt und die verbindliche Wahl wird voraussichtlich in der Woche vom 05.03.-09.03.2018 stattfinden.

Für eventuelle Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

gez.

Renate Zehe-Schlüter

Der Förderverein spendiert Atlanten

Bildunterschrift: v.l.n.r. Mathias Wasmund (Fachschaft Geographie) und Hauke von Essen (Vorsitzender) bei der Übergabe der Atlanten

Über eine Spende von 30 Atlanten in Höhe von 1000 Euro freute sich Herr Mathias Wasmund von der Fachschaft Geographie des Gymnasiums Kaltenkirchen. Diese großzügige Spende wurde durch die Mitgliedsbeiträge des Fördervereins Gymnasium Kaltenkirchen e.V. ermöglicht. „Durch diese Spende können wir die Schulranzen der Kinder etwas leichter machen. Dafür haben wir gern gespendet.“, so Hauke von Essen Vorsitzender des Fördervereins.

 

Bedarfsanalyse für die Profilwahl zum Schuljahr 2018/19

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Hier erscheinen in Kürze Informationen über die Bedarfsanalyse für die Profilwahl zum Schuljahr 2018/2019.

Über die Inhalte der Profile sowie deren Organisation könnt ihr euch im Internet informieren. Zudem gibt es Zusatzinformationen zu den Fächern Philosophie, Religion, Darstellendes Spiel, Informatik und Sport. Außerdem werden wir im Gang zwischen dem Sekretariat und der Mensa Stellwände mit eben diesen Informationen aufstellen. Nutzt bitte auch die Chance eure Fachlehrer/innen nach den Inhalten und Einschätzungen zu den einzelnen Fächern zu befragen.

 

Aus der Bedarfsanalyse wird dann das verbindliche Wahlangebot erstellt.

Für eventuelle Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Renate Zehe-Schlüter

Känguru-Wettbewerb 2018

Am Donnerstag, den 15.3.2018, findet wieder der Känguru-Wettbewerb statt, ein internationaler Mathematikwettbewerb mit vielfältigen Multiple-Choice-Aufgaben zum Knobeln, Grübeln, Rechnen und Schätzen.

Die Teilnahme ist freiwillig und für alle mathematisch interessierten Schülerinnen und Schüler gedacht.

Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde und einen Erinnerungspreis – für die Besten gibt es Bücher, Spiele, Experimentierkästen, Puzzles, …

Das Startgeld beträgt 2€, das mit der Anmeldung bis Freitag, den 9.2.2018, bei euren Mathelehrern oder direkt bei mir abgegeben werden muss. Hier das Anmeldeformular für den Känguru-Wettbewerb 2018

Weitere Informationen über den Känguru-Wettbewerb gibt es im Internet (www.mathe-kaenguru.de), dort sind auch die Wettbewerbsaufgaben aus den letzten Jahren abgelegt, es gibt auch eine App zum Üben.

C. Rohlfs

Infos für Teilnehmer an der „Langen Nacht der Mathematik“

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Wenn ihr am Freitag, den 24.11.2017, um 18 Uhr zur Schule kommt, findet ihr im Haupteingangsbereich einen Raumplan.

Ihr braucht für die Lange Nacht der Mathematik natürlich Schreibzeug (kariertes Papier, Bleistift, Radiergummi, Buntstifte), ein Geodreieck; auch ein Zirkel könnte evt. Verwendung finden (wenn vorhanden), ab Klasse 7 auch Taschenrechner und Formelsammlungen (wenn vorhanden).

Wer lange arbeitet, braucht auch Nervennahrung: Abendessen, Getränke, Chips, …

Außerdem fehlen mir von einigen auch noch die offiziellen Anmeldungen der Eltern (mit Telefonnummer). Ein entsprechendes Anmeldeformular findet ihr weiterhin als Download auf www.gymkaki.de. Bitte gebt es ggf. zu Beginn der Langen Nacht der Mathematik im Computerraum bei Herrn Fularzik oder Frau Rohlfs ab.

Claudia Rohlfs

Lange Nacht der Mathematik 2017

Am Freitag, den 24.11.2017, ist wieder die „Lange Nacht der Mathematik“ für interessierte Schüler der 6. – 12. Klassen.

Der Wettbewerb findet in der Schule statt, beginnt um 18 Uhr und endet abhängig von der Klassenstufe um 21 Uhr (Klassenstufe 6), 22 Uhr (Klassenstufen 7 – 9) oder 23 Uhr (Klassenstufen 10 – 12).

Bitte meldet euch in Teams mit zwei bis vier Schülern bei mir an. Zur Team-Anmeldung gehört auch die Erlaubnis der Eltern eines jeden Schülers. Anmeldeformulare bekommt ihr von euren Mathe-Lehrern oder hier als Download.

Eine Liste mit zugelassenen Teams wird rechtzeitig bekannt gegeben (auf der Homepage und an den Pinnwänden am Haupteingang und am Lehrerzimmer).

Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es auch unter:

Schnuppertage 2017

Auf Grund der Erfahrungen der letzten Schuljahre und der Kooperationsvereinbarung möchten wir Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Klassen der Gemeinschaftsschulen „Schnuppertage“ in unseren 9. Klassen anbieten, damit sie die Möglichkeit haben, eigene Erfahrungen an unserer Schule zu sammeln.

Schülerinnen und Schüler, die ein Interesse haben, ihre Schullaufbahn an unserer Schule fortzusetzen, kommen bitte noch vor den Schnuppertagen in unsere Schule und geben die Fotokopien der letzten beiden Schulhalbjahreszeugnisse sowie den Anmeldebogen im Oberstufenbüro bzw. Sekretariat ab.

 

Förderverein und Cafeteria jetzt unter einem Dach

Bildunterschrift: v.l.n.r. Helena Block (Kassenwartin), Fernanda Bartusch (stellv. Vorsitzende Beirat Cafeteria), Reinhard Redemund (stellv. Vorsitzender), Annette Renfort (Vorsitzende Beirat Cafeteria), Hauke von Essen (Vorsitzender), Kerstin Husmann (ehemalige Kassenwartin des Cafeteriavereins)  


Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Fördervereins haben die Mitglieder einstimmig beschlossen, zukünftig die Bewirtschaftung der Cafeteria im Gymnasium Kaltenkirchen zu übernehmen. „Wir möchten die gute Arbeit des bisherigen Cafeteriavereins unter einem gemeinsamen Dach fortführen“ so der Vorsitzende Hauke von Essen. Es wurde ein Beirat Cafeteria eingerichtet, in dem der bisherige Vorstand der Cafeteria seine erfolgreiche Arbeit fortsetzen wird. Allein im Berichtsjahr 2016 wurden rund € 10.000,- für diverse Projekte ausgeschüttet. Unterstützung fand der Förderverein bei zahlreichen Spendern die rund € 30.000,- spendeten. Ein Großteil wurde durch einen Unicef – Spendenlauf der Schülerinnen und Schüler eingeworben. Die Gelder wurden u.a für Sexualkundeunterricht, Musikinstrumente, einem Schulbiotop und für diverse Kleinprojekte verwendet. Die Anzahl der Mitglieder ist nach wie vor Rückläufig. „Wir haben bereits in 2016 einige Veränderungen in der Mitgliederwerbung durchgeführt. Leider erkennen wir noch keine Umkehr der Entwicklung.“, so Hauke von Essen und weiter „Nur durch unsere rund 650 Mitglieder mit ihren Mitgliedsbeiträgen können wir auch weiterhin solch eine Vielzahl an Projekten zum Wohle der Schülerinnen und Schüler unterstützen. Dieses wird auch 2017 ein Schwerpunktthema des Vorstandes sein.“  

Hauke von Essen, Vorsitzender des Fördervereins

 

Mathematik-Olympiade 2017/2018

Interessierte Schülerinnen und Schüler sprechen bitte Ihre Mathe-Lehrkraft an oder wenden sich direkt an Frau Rohlfs, gerne auch per email: claudia.rohlfs@gymkaki.net.

Die erste Runde findet als „Hausaufgaben-Wettbewerb“ statt. Lösungen müssen bis Donnerstag, den 12.10.2017, schriftlich bei Frau Rohlfs abgegeben werden.

Die Besten der ersten Runde qualifizieren sich für die zweite Runde, diese findet am Mittwoch, den 15.11.2017, in der 1. und 2. Stunde in der Schule statt.

Die Landesrunde wird zweitägig am 23./24.2.2018 in Flensburg ausgetragen.

Lass dich durch nichts erschrecken – Einschulungsgottesdienst am Gymkaki

„Seid mutig und stark!“, riefen die Schülerinnen und Schüler des Religionskurses der Klassen 6b und 6d am Montagabend ihren neuen Mitschülerinnen und Mitschülern zu. Bis zu den Sommerferien waren sie „die Lütten“ am Gymnasium Kaltenkirchen, jetzt gehören sie schon zu „den Großen“. Da sie sich aber noch gut daran erinnern konnten, wie es ihnen vor einem Jahr gegangen war, wollten sie den neuen Mitschülern Mut machen.
Das wollten auch die Sechst- und Siebtklässler der Dietrich-Bonhoeffer-Schule und der Gemeinschaftsschule am Marschweg. Nachdem das Gymnasium Kaltenkirchen bereits in den letzten Jahren traditionell einen Einschulungsgottesdienst gefeiert hat, entstand dieses Jahr im Zuge der Kooperation der drei weiterführenden Schulen die Idee eines gemeinsamen Gottesdienstes. Dieser wurde in den drei Religionsfachschaften intensiv vorgeplant.
Ausgehend von der Josua-Geschichte wurde den neuen Fünftklässlern in Form von kleinen Szenen, Fürbitten oder Liedern gezeigt, dass Veränderungen zwar immer eine Herausforderung sind, aber nichts ist, wovor man sich fürchten muss. Denn es wird immer jemand geben, der für einen da ist oder der einen unterstützt.
Am Ende Ende des Gottesdienstes erhielten die neuen Fünftklässler neben dem Segen durch die Pastorin Martina Dittkrist und der katholischen Gemeindereferentin Angelika Schäfer von ihrem neuen Lehrerinnen ein Armband, das sie an diesen Abend erinnert und das dem einen oder anderen sicher auch ein wenig Mut macht.
Es war ein gelungener Abend und eine schöne Einstimmung auf die Schule, da waren sie alle Beteiligten einig!

Wir wünschen allen neuen Schülerinnen und Schülern am Gymkaki einen spannenden, erfolgreichen und fröhlichen Start! Herzlich Willkommen!

Bilder der Einschulungsfeier: