Förderverein und Cafeteria jetzt unter einem Dach

Bildunterschrift: v.l.n.r. Helena Block (Kassenwartin), Fernanda Bartusch (stellv. Vorsitzende Beirat Cafeteria), Reinhard Redemund (stellv. Vorsitzender), Annette Renfort (Vorsitzende Beirat Cafeteria), Hauke von Essen (Vorsitzender), Kerstin Husmann (ehemalige Kassenwartin des Cafeteriavereins)  


Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Fördervereins haben die Mitglieder einstimmig beschlossen, zukünftig die Bewirtschaftung der Cafeteria im Gymnasium Kaltenkirchen zu übernehmen. „Wir möchten die gute Arbeit des bisherigen Cafeteriavereins unter einem gemeinsamen Dach fortführen“ so der Vorsitzende Hauke von Essen. Es wurde ein Beirat Cafeteria eingerichtet, in dem der bisherige Vorstand der Cafeteria seine erfolgreiche Arbeit fortsetzen wird. Allein im Berichtsjahr 2016 wurden rund € 10.000,- für diverse Projekte ausgeschüttet. Unterstützung fand der Förderverein bei zahlreichen Spendern die rund € 30.000,- spendeten. Ein Großteil wurde durch einen Unicef – Spendenlauf der Schülerinnen und Schüler eingeworben. Die Gelder wurden u.a für Sexualkundeunterricht, Musikinstrumente, einem Schulbiotop und für diverse Kleinprojekte verwendet. Die Anzahl der Mitglieder ist nach wie vor Rückläufig. „Wir haben bereits in 2016 einige Veränderungen in der Mitgliederwerbung durchgeführt. Leider erkennen wir noch keine Umkehr der Entwicklung.“, so Hauke von Essen und weiter „Nur durch unsere rund 650 Mitglieder mit ihren Mitgliedsbeiträgen können wir auch weiterhin solch eine Vielzahl an Projekten zum Wohle der Schülerinnen und Schüler unterstützen. Dieses wird auch 2017 ein Schwerpunktthema des Vorstandes sein.“  

Hauke von Essen, Vorsitzender des Fördervereins