Lass dich durch nichts erschrecken – Einschulungsgottesdienst am Gymkaki

„Seid mutig und stark!“, riefen die Schülerinnen und Schüler des Religionskurses der Klassen 6b und 6d am Montagabend ihren neuen Mitschülerinnen und Mitschülern zu. Bis zu den Sommerferien waren sie „die Lütten“ am Gymnasium Kaltenkirchen, jetzt gehören sie schon zu „den Großen“. Da sie sich aber noch gut daran erinnern konnten, wie es ihnen vor einem Jahr gegangen war, wollten sie den neuen Mitschülern Mut machen.
Das wollten auch die Sechst- und Siebtklässler der Dietrich-Bonhoeffer-Schule und der Gemeinschaftsschule am Marschweg. Nachdem das Gymnasium Kaltenkirchen bereits in den letzten Jahren traditionell einen Einschulungsgottesdienst gefeiert hat, entstand dieses Jahr im Zuge der Kooperation der drei weiterführenden Schulen die Idee eines gemeinsamen Gottesdienstes. Dieser wurde in den drei Religionsfachschaften intensiv vorgeplant.
Ausgehend von der Josua-Geschichte wurde den neuen Fünftklässlern in Form von kleinen Szenen, Fürbitten oder Liedern gezeigt, dass Veränderungen zwar immer eine Herausforderung sind, aber nichts ist, wovor man sich fürchten muss. Denn es wird immer jemand geben, der für einen da ist oder der einen unterstützt.
Am Ende Ende des Gottesdienstes erhielten die neuen Fünftklässler neben dem Segen durch die Pastorin Martina Dittkrist und der katholischen Gemeindereferentin Angelika Schäfer von ihrem neuen Lehrerinnen ein Armband, das sie an diesen Abend erinnert und das dem einen oder anderen sicher auch ein wenig Mut macht.
Es war ein gelungener Abend und eine schöne Einstimmung auf die Schule, da waren sie alle Beteiligten einig!

Wir wünschen allen neuen Schülerinnen und Schülern am Gymkaki einen spannenden, erfolgreichen und fröhlichen Start! Herzlich Willkommen!

Bilder der Einschulungsfeier: