Schlagwort-Archive: Studium

AMIKA 2018

Am Mittwoch, dem 25. April 2018, wird am Gymnasium Kaltenkirchen in Zusammenarbeit mit regionalen und überregionalen Ausbildungsunternehmen und Bildungseinrichtungen sowie öffentlichen Arbeitgebern eine Studien- und Berufsmesse stattfinden. Angelegt ist diese Berufsmesse als Informationsforum, das Schülerinnen und Schülern unserer Schule die Möglichkeit bietet, sich in direktem Kontakt über mögliche berufliche Perspektiven zu informieren oder noch offene Fragen über Studien- und Ausbildungsmöglich- keiten zu klären.

Die Messe richtet sich in erster Linie an die SchülerInnen unserer Jahrgangsstufe 9 und der Oberstufe, aber auch die Klassenstufen 9 und 10 der beiden benachbarten Gemeinschaftsschulen sind herzlich dazu eingeladen.

Unsere Ausbildungsmesse AMIKA hat die Zielsetzungen,

  • unseren Schülerinnen und Schülern Hilfestellung bei ihrer beruflichen Orientierung zu geben,
  • ihnen Vorstellungen über die Vielfalt der Ausbildungsberufe zu vermitteln,
  • Anforderungen an die individuelle berufliche Ausbildung zu verdeutlichen,
  • Möglichkeiten einer beruflichen Perspektive in unserer Region aufzuzeigen,
  • Unternehmen mit zukünftigen Schulabgängern vor Ort in persönlichen Kontakt zu bringen.

I. Schmalfeld

Universitätstag am 22.02.17

Aufgrund mehrfacher Nachfrage möchte ich Ihnen kurz das Vorgehen am Universitätstag am 22.02.2017 erläutern.

Vor einiger Zeit ist eine Informationsbroschüre der Universität Hamburg zu den Universitätstagen 2017 ausgelegt worden. Am Oberstufenbrett hängen weitere Flyer mit Hinweisen z.B. zum Schnupperstudium an der Technischen Universität Harburg. Beachten Sie bitte auch auf dem Tisch im Oberstufentrakt und an der Infowand weitere Hinweise zu diesen Veranstaltungen.

Der Internetseite der Universitäten/Hochschulen können Sie entnehmen, wann und wo für Sie interessante allgemeine oder fachbezogene Veranstaltungen stattfinden. Sie müssen diesen Besuch an der Universität selbst unternehmen und werden nicht von Lehrer/innen begleitet. Die Schule erteilt lediglich an diesem Tag für den Jahrgang unterrichtsfrei und bietet Ihnen so die Möglichkeit, sich umfangreich über evtl. spätere Studiengänge zu informieren. Nutzen Sie also dieses Angebot in vollem Umfang. Im nächsten Jahr werden wir Sie für diese Veranstaltung nicht wieder vom Unterricht freistellen können.

Ihr Besuch muss nicht auf die Universitäten in Hamburg beschränkt sein. Schauen Sie sich auch an den anderen Universitäten/Hochschulen in unserem Land um. Die Fahrten dorthin Sie von Ihnen ebenfalls selbst zu organisieren.

Ich wünsche Ihnen viele aufschlussreiche Eindrücke an diesem Tag.

Renate Zehe-Schlüter, Oberstufenleiterin