Cafeteria

logo cafeteria

Hungrig oder müde am Vormittag in der Schule! – Was nun?

Die Cafeteria des Gymnasiums Kaltenkirchen verschafft Abhilfe.

Leckere Brötchen, mit verschiedenen Wurst und Käsesorten belegt, beseitigen den Hunger, Franz oder-Laugenbrötchen und Käsestangen geben Energie, und das Obst Angebot sorgt für den nötigen Vitaminschub.

Damit die Brötchen und Co besser rutschen können, schenken wir Kakao, Säfte und Mineralwasser aus. Gegen die Müdigkeit von Lehrer/Innen und Oberstufenschüler/Innen bieten wir fair gehandelten Kaffee, Cappuccino und Tee an. Die Cafeteria war von Anfang an dabei, als Kaltenkirchen Fair Trade Stadt wurde.

cafeteria1

Einmal in der Woche wird von uns bei Einzelhändlern der Umgebung eingekauft. Vom Schlachter werden wir einmal die Woche mit Fleischwaren und vom Bäcker täglich mit frischen Brötchen beliefert.

Seit 1999 besteht die Cafeteria als eingetragener Verein und wird ehrenamtlich von den Eltern der Schüler/Innen des Gymnasiums Kaltenkirchen betrieben. „ An jedem Tag waren Mütter im Gebäude und wechselten Worte mit den Kindern und Lehrkräften. Für viele ein Kulturschock“ (Zitat von einem der Mitbegründer, Herrn Klick). Wie schön, dass die Gespräche heute zum Alltag der Schule gehören.

Die Cafeteria ist daran interessiert, kostendeckend zu arbeiten. Evtl. anfallende Überschüsse kommen den Schülern und der Schule zu Gute.
So wurden u.a. Literatur und technische Arbeitsmaterialien angeschafft sowie kulturelle Veranstaltungen und optische Verbesserungen schulischer Räumlichkeiten unterstützt.

Die Cafeteria schließt ihre Pforten um 12 Uhr.

Zurzeit helfen gut 90 Mütter und ein Vater mit.
Da immer wieder Eltern ihre Mithilfe beenden, sind wir ständig auf der Suche nach neuen Mitgliedern, die einmal pro Monat zum Mithelfen in die Cafeteria kommen können. Planen, Organisieren, Abrechnen und meistens auch den Überblick behalten, sind die Aufgaben des gewählten Vorstandes.
Falls Sie an einer Mitarbeit interessiert sind, können Sie über die Vorsitzende des Cafeteria-Vereins Annette Renfort (04193/959584, annette.renfort@kabelmail.de) Kontakt zu uns aufnehmen. Gerne können Sie nach telefonischer Absprache einmal in den Cafeteria-Betrieb “reinschnuppern“.

Wir freuen uns auf Sie!

Aufruf Cafeteria 5. Klassen